Zum Hauptinhalt springen

Fort- und Weiterbildung

Unsere Klüh Akademie

Wir legen viel Wert darauf, für unsere Mitarbeitenden die besten Voraussetzungen zu schaffen, sich weiterzuentwickeln. Hierzu haben wir die Klüh Akademie gegründet – unser eigenes Schulungszentrum, in dem wir Seminare, Workshops und Trainings zur fachlichen, aber auch persönlichen Weiterentwicklung anbieten.

Werfen Sie doch einmal einen Blick in unser Schulungsangebot.

Jetzt Angebot ansehen

Ihre Vorteile

  • Wir bieten das gesamte Jahr über Fort- und Weiterbildungen für alle Mitarbeitenden an
  • Klüh arbeitet mit internen und externen Trainern, sodass Sie immer von zum Lerninhalt passendem Know-how profitieren
  • Alle Kosten werden von uns übernommen; Sie werden für die Schulung freigestellt und müssen keinen Urlaub nehmen
  • In unseren Präsenzveranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, sich mit Kolleg*innen auszutauschen und zu vernetzen
  • Zertifikate von der TÜV-zertifizierten Akademie nach allen Lehrgängen

E-Learning bei Klüh

Selbstverständlich gestalten wir unser Fort- und Weiterbildungsangebot komfortabel und zeitgemäß. Hierfür nutzen wir ergänzend zu unseren Präsenzveranstaltungen ein web- und computerbasiertes Lernmanagementsystem.

Ihre Vorteile

  • Zeit- und ortsunabhängiges Lernen an PC, Handy oder Tablet
  • Attraktive, medial aufbereitete Materialien für verschiedene Lerntypen (Text, Bilder, Video, Audio)
  • Individuelles Lerntempo
  • Mehrsprachige Lerninhalte
  • Zertifikate nach abgeschlossenen Lerninhalten

Unsere Sicherheitsschule

Die 1981 gegründete Klüh Sicherheitsschule ist eine seit vielen Jahren von der ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) zugelassene Sicherheitsfachschule. Sie ist mehrfache Preisträgerin des Comenius EduMedia Awards für exemplarische digitale Bildungsmedien. Unsere internen Expert*innen bereiten die Mitarbeitenden mit dem benötigten Wissen und Können praxisorientiert auf ihr Tätigkeitsfeld vor.

Die Dozent*innen und Schulungsbeauftragten verfügen über eine methodische und didaktische Ausbildung sowie die erforderlichen speziellen und fachspezifischen Qualifikationen in den Bereichen Sicherheitsdienstleistung, Kommunikation, Recht, Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Technik, Erste Hilfe und Brandschutz. Viele von ihnen sind außerdem ehrenamtliche Mitglieder in Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer und Fachausschüssen des BDSW.

Folgende Lehrmethoden kommen zum Einsatz:

  • Präsenzschulungen
  • Lehrbriefe/Studienhefte
  • Coaching
  • Workshops
  • E-Learning
  • Virtueller Unterricht